:

Sponsoring

Als integralen Bestandteil der neuen Vision des MAK unter der Führung von Direktor Christoph Thun-Hohenstein geht das Museum neue Wege in der Zusammenarbeit mit Privatpersonen, Unternehmen und Wirtschaft zur Unterstützung seines Programms. Um die besten Ausstellungen in den Bereichen angewandte Kunst, Gegenwartskunst, Architektur und Design bieten zu können, ist diese Unterstützung für das MAK ebenso essenziell wie für die wichtige Aufgabe der Neuerwerbungen zur Stärkung und Erweiterung der MAK-Sammlung. Ebenso wichtig ist die Erhaltung der Sammlungen und der imposanten, historisch bedeutsamen Gebäude des MAK.

Ihr Beitrag und Ihre Beteiligung am MAK ermöglichen uns auch die Erweiterung unserer Gemeinschaft und den Kontakt mit neuen und bestehenden Publikumsgruppen. Im Gegenzug bietet das MAK eine große Bandbreite an individuellen und firmenbezogenen Vorteilen, die auf Ihre Interessen zugeschnitten werden können.

Für mehr Informationen über Möglichkeiten, das MAK zu unterstützen, zum Erbe und zur Zukunft des Museums beizutragen, kontaktieren Sie:

Related

Freier Artikel

:

MAK Mission Statement

mehr »

Freier Artikel

:

Freunde/Unterstützung

mehr »
 

Random

:
MAK NITE Lab

MAK Sweet Urbanism

Andrés Jaque / Office for Political Innovation (Madrid, ES)
Di, 17.12.2013
mehr »
:

Hermann Kosel

The Holy Every Day

Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung (26.11.2003–29.2.2004), MAK Wien.
MAK Studies 4
deutsch/englisch
128 Seiten, zahlreiche s/w und Farbabbildungen
12,6 x 24 cm, Softcover
MAK Wien, 2003

SHOP »
:

Kurt Kocherscheidt

Das fortlaufende Bild – The Continuing Image

Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung (25.6.–5.10.2003)
deutsch/englisch
248 Seiten, 168 Abbildungen, überwiegend farbig
32 x 24 cm, Softcover
MAK Wien / Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln, 2003

SHOP »
:

Das Schindler Haus

Das 1922 erbaute Wohn- und Studiohaus des austro-amerikanischen Architekten Rudolph M. Schindler auf der Kings Road in West Hollywood ist heute Sitz des MAK Center for Art and Architecture, Los Angeles und wurde 2002 vom World Monument Fund auch offiziell zum Kulturdenkmal ernannt. Mit diesem Schlüsselwerk gilt Schindler heute als einer der wichtigsten Vertreter der Moderne.
mehr »