Lernen

Vermittlungsarbeit wird im MAK als ein kommunikativer und wechselseitiger Prozess verstanden, bei dem die BesucherInnen vom Museum und das Museum von seinem Publikum lernen. Um am vielschichtigen Programm des MAK teilnehmen zu können, bieten wir verschiedene Zugänge wie Expertenführungen, ein umfangreiches Schulprogramm, oder auch die interdisziplinäre Workshopreihe d>lab an.

MAK-Lesesaal
MAK-Bibliothek und Kunstblättersammlung
Programmreihe d> design neue strategien
Schausammlung
Studiensammlung
MAK-Schulprogramm
MAK-Videochannel
Webspace für Schulen und SchülerInnen
Interaktive Rätselrallye

Related

Freier Artikel

:

MAK-Schulprogramm - alt

Das MAK-Schulprogramm bietet für alle hier angeführten Schultypen, dem Alter entsprechend aufbereitet, Führungen, Workshops und – Achtung, neu! – das MAK-Schulservice an.

mehr »

Freier Artikel

:

Entdecken

Lassen Sie sich vom vielfältigen Angebot des MAK inspirieren und gehen Sie auf persönliche Entdeckungsreise!
mehr »

Freier Artikel

:

MAK NITE Lab

Die Veranstaltungsreihe MAK NITE Lab ist eine Plattform für Experimente und Versuchsanordnungen. Als offenes Labor für Interkreativität schafft das MAK mit den MAK NITE Labs an ausgewählten Dienstagabenden ein angewandtes Experimentierfeld der zeitgenössischen Szene mit Positionen aus Gegenwartskunst, (Mode-)Design, Performance, Architektur, Medien- und audiovisueller Kunst.

mehr »

MAK-Sammlung

:

Sammlung Design-Info-Pool

Kustodin: Heidemarie Caltik

Als größtes Online-Archiv versammelt der MAK Design-Info-Pool (dip) Informationen und Medienmaterial zu mehr als 2.500 österreichischen DesignerInnen und nahezu 8.000 Designobjekten mit dem Ziel, einen fundierten Überblick der österreichischen Designproduktion anzubieten. Der MAK-DIP versteht sich als Forschungsplattform und Ansprechpartner für die Creative Community, die Scientific Community, die Creative Industries sowie als zentrale Schnittstelle zur Vermittlung österreichischen Designs.

mehr »
 

Random

:

Entwurfszeichnungen der Wiener Porzellanmanufaktur

Projektleitung: Kathrin Pokorny-Nagel, Leitung MAK-Bibliothek und Kunstblättersammlung/ Archiv; Wissenschaftliche Bearbeitung: Ulrike Schold
mehr »
:

Kooperation Universität für angewandte Kunst

Ausstellungsreihe ANGEWANDTE KUNST. HEUTE
Mit der Ausstellungsreihe ANGEWANDTE KUNST. HEUTE soll eine Plattform für zeitgenössische Formen der angewandten Kunst und damit eine größere Sichtbarkeit für besonders interessante Positionen in Österreich lebender und selbständig arbeitender AbsolventInnen der Universität für Angewandte Kunst geschaffen werden.
mehr »
:

Ina Seidl

Schmuck / Jewelry

Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung (5.5.–26.10.2010), MAK Wien.
deutsch/englisch
36 Seiten, 34 Farbabbildungen
21 x 30 cm, Broschur
MAK Wien, 2010

SHOP »
:

Davaj!

Russian Art Now; Aus dem Laboratorium der freien Künste in Russland

Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung (19.6.–22.9.2003), MAK Wien.
deutsch/englisch/russisch
168 Seiten, zahlreiche farb- und s/w Abbildungen
21 x 22 cm, Softcover
Berliner Festspiele und MAK Wien / Hatje Cantz Verlag, Ostfildern-Ruit, 2001

SHOP »