Presse Kontakt

MAK-PRESSEBÜRO
Stubenring 5
1010 Wien
T +43 1 711 36-229
F +43 1 711 36-227


PRESSEKONTAKT
Judith Schwarz-Jungmann (Leitung), Sandra Hell-Ghignone, Veronika Träger, Lara Steinhäußer

MAK-Presseverteiler

Für die Aufnahme in den MAK-Presseverteiler füllen Sie bitte nachfolgendes Formular aus

Zum Formular

Urheberrecht

Alle zum Herunterladen angebotenen Pressetexte und -bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ausschließlich zur aktuellen Berichterstattung verwendet werden. Der Abdruck von Pressebildern ist honorarfrei, es muss jedoch immer die angegebene Fotoquelle genannt werden.
 

Random

:

FÜHRUNGEN

Ziel des MAK-Schulprogramms ist der Dialog zwischen Schülern und Vermittlern. Dabei werden die MAK-Inhalte klar definiert und auf ein überschaubares Maß beschränkt.
mehr »
:

Studiensammlung Metall

Kuratorin: Elisabeth Schmuttermeier

Die Vielfalt der Metallsammlung wird in der nach Typen geordneten Präsentation der Objekte in der Studiensammlung Metall sichtbar. Kerzenleuchter, Becher, Kannen oder Schüsseln vermitteln einen Eindruck ihrer stilistischen und funktionalen Entwicklungsstufen. Zusätzlich wird seit 1993 die vielfältige Ausrichtung der Metallsammlung in Form von wechselnden Ausstellungen präsentiert, bei denen auch immer wieder zeitgenössisches Schmuckdesign gezeigt wird.

mehr »
:

Atelier van Lieshout

Der Disziplinator
Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung (22.6.–2.10.2005), MAK Wien.
deutsch/englisch
48 Seiten mit Abbildungen und in situ-Fotografien der Ausstellung
32 x 24 cm, Softcover
MAK Wien / Schlebrügge.Editor, Wien, 2005
SHOP »
:

Die Mackey Apartments

Die Pearl M. Mackey Apartments (R. M. Schindler, 1939) im Stadtteil Mid-Wilshire von Los Angeles sind Basis und Standort des MAK Artists and Architects-in-Residence Stipendiatenprogramms. Die Republik Österreich erwarb das Gebäude auf Initiative des MAK, das damit bereits 1995 das Programm für aufstrebende Künstler und Architekten aus der ganzen Welt ins Leben rief.
mehr »