:
MAK NITE Special

BOILER ROOM VIENNA

x sound:frame Festival

Eine Kooperation von sound:frame und MAK

Gestartet im März 2011, hat sich der BOILER ROOM innerhalb nur eines Jahres zu einer der wichtigsten internationalen online „Shows für Underground Music“, wie sie sich selbst nennen, entwickelt. Mittlerweile erreicht der Stream mehr als unglaubliche 1,2 Millionen ZuseherInnen auf der ganzen Welt. Im Rahmen des BOILER ROOM VIENNA werden zum Großteil lokale Artists auftreten. Das musikalische Programm des sound:frame Festivals verfolgt das Ziel, die aktuellsten Strömungen und Genres aufzuspüren und nationale wie internationale MusikerInnen und ProduzentInnen einzuladen, die mit ihrer Musik Grenzen aufbrechen und innovative Wege beschreiten. In halsbrecherischer Geschwindigkeit werden derzeit neue Genrenamen erfunden und neue Musik-Schubladen aufgemacht. Ein Begriff, der dabei allgemein als am passendsten erscheint, ist „Eklektizismus“. Kaum ein Künstler bewegt sich in nur eine abgesteckte Richtung. Die Musikstile und deren Bezeichnungen variieren und vereinen zahlreiche Einflüsse miteinander: Hip Hop, Boombap, Glitch Hop, Bass Music, Wonky, Witch House, Fantasy Metal, Future Beats, Broken Beats, Dubstep, Grime, Broken Jazz, Post Dubstep, Fidget House, Nu Jazz,... Unabhängig davon, wie man die Stile bezeichnen möchte, bildet das sound:frame Programm 2012 allenfalls ein Abbild aktueller Strömungen.

 

Visuals by Woei (Refect / Vienna) & LWZ (Sound:frame AV / Vienna)

 

19:00 - 20:00 Sofie (Boiler Room LA / Vienna)
20:00 - 20:30 Ella (The Loud Minority / Vienna)
20:30 - 21:00 7 Citizens (Praterei / Vienna)
21:00 - 21:45 Zanshin - LIVE (Affine Records / Vienna)
21:45 - 22:15 Anna Leiser (Sound:frame AV, Bebop Rodeo / Vienna)
22:15 - 22:45 Sixtus Preiss (Affine Records / Vienna)
22:45 - 23:15 minor sick (Up My Alley, DDS / Vienna)
23:15 - 24:00 Cid Rim & The Clonious - LIVE (Affine Records / Vienna)

 

sound:frame x Morisson 2
BOI L E R ROOM Aftershowparty
19. April 2012, Beginn: 24:00 Uhr
Morisson Club Vienna, Rechte Wienzeile 2a, Wien 5, 00:00–06:00 Uhr

Random

Magazine

:

MAK/ZINE #2/2012

Die dritte Ausgabe von MAK/ZINE erschien zur Neuaufstellung der Schausäle Wien 1900. WIEN 1900. Wiener Kunstgewerbe 1890-1938
mehr »

Veranstaltung

:
MAK Vortragsreihe iM BRENNPUNKT

Beat Wyss

Zur Lage der Kunst Heute
mehr »
 

Random

:

MAK-Schausammlung

Das MAK verfügt über eine einzigartige Sammlung von angewandter und zeitgenössischer Kunst.

mehr »
:

Sammlung Glas

Kustode: Rainald Franz

Mit einzigartigen Beständen vom Mittelalter bis zur Gegenwart zählt die MAK-Sammlung Glas zu den international bedeutendsten Kollektionen ihrer Art. Die optisch und technisch beeindruckenden Erzeugnisse aus fragilen Materialien lassen die individuelle, gestalterische Handschrift und den Zeitgeist der jeweiligen Epoche lebendig werden.

 

mehr »
:

Sammlung Gegenwartskunst

Kustodin: Bärbel Vischer

Der Bestand mit rund 1.500 Arbeiten, Werkgruppen und Konvoluten umfasst die Bereiche bildende Kunst und Architektur: Beginnend mit avantgardistischen Strömungen der 1920er Jahre bis zu aktuellen Positionen sind Arbeiten unterschiedlicher Medien wie Zeichnung, Malerei, Fotografie, Video und Film ebenso vertreten wie Objekt, Skulptur, Installation, Environment und Beiträge zur Architektur, wie Entwürfe, Modelle und Animationen.

mehr »
:
VIENNA BIENNALE 2015

Future Light

Do, 11.06.2015–So, 04.10.2015

MAK-Ausstellungshalle

mehr »