:
MAK Vortragsreihe CHANGING ARCHITECTURE

Eric Owen Moss

Too Much is Not Enough
Eric Owen Moss, einer der wichtigsten Vertreter experimenteller Architektur, Direktor einer der weltweit bedeutendsten Architekturschulen, des Southern California Institute of Architecture (SCI-Arc), Professor für Design und Mitglied des Board of Directors am Southern California Institute of Architecture, firmiert mit seinem Büro Eric Owen Moss Architects (EOM) in Culver City, einem Stadtteil von Los Angeles, den er mit seiner Architektur (im Auftrag von Samitaur Constructs) geprägt hat. Er wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem AIA/LA Gold Medal Award (2001) und dem Architekturpreis der American Academy of Arts and Letters (1999).

Related

Veranstaltung

:
MAK Vortragsreihe CHANGING ARCHITECTURE

Frank O. Gehry

It's Been a Long Time Since I Was Last Here
mehr »
 

Random

:

Vienna Biennale 2015:
Ideas for Change

Do, 11.06.2015–So, 04.10.2015
mehr »
:

Rudolph M. Schindler

Der 1914 in die USA emigrierte Utopist und experimentelle Wiener Architekt wurde richtungweisend für eine moderne Architekturauffassung in Kalifornien. Neben seinem eigenen 1921/22 erbauten Wohn- und Studiohaus in der North Kings Road, West Hollywood, plante und baute er vor allem Privathäuser wie die Mackey Apartments und das Fitzpatrick-Leland House.
mehr »
:
Vortrag

Koloman Moser – Ein Maler erobert sich den Raum

Di, 14.01.2014
mehr »
:
MAK Design Salon #02

Studio Formafantasma

The Stranger Within
Sa, 14.09.2013–So, 01.12.2013
mehr »