:
Workshop / Performance

FRITZ HAEG

Talk, Tea, Bread, Honey, and Domestic Integrity Field Crocheting
Di, 26.06.2012

Im Rahmen seines Residency-Aufenthalts in Budapest wird der in Los Angeles lebende Architekt, Designer, Künstler, Performer und leidenschaftliche „urban gardener“ Fritz Haeg nach Wien kommen und exklusiv im MAK sein neuestes Projekt Domestic Integrity Fields vorstellen. Im MAK-Garten lädt er dazu ein, mit ihm an seinem in Budapest begonnenen „social rug“, einem handgeknüpften, spiralförmigen Teppich aus verschiedenen Textilien, weiterzuarbeiten. Daneben wird er selbstgemachten Tee und selbstgebackenes Brot (mit Honig) aus lokalen Zutaten servieren und den BesucherInnen anbieten, ihre persönlichen „domestic integrities“ in Form von Inspirationen, Denk- und Handlungsräumen im Sinne einer aufmerksamen und bewussten Lebensweise nach Hause mitzunehmen.

 

Textilien aller Art und jeden Materials (auch Stoffreste und abgelegte Kleidungsstücke) dürfen und sollen mitgebracht werden!

fritzhaeg.com


fritzhaeg.com

In Kooperation mit der Blood Mountain Foundation, Budapest

Random

Veranstaltung

:
departure/MAK d>nite

MADE 4 YOU. Design für den Wandel

NON STOP! Vandasye (A) & guests
Di, 02.10.2012

MAK-Säulenhalle

mehr »

Projekte

:

WIEN 1900 inspiriert

Schaufenster zum MAK
Marco Dessí: Dagobert Peche Revisited, 1913/2012
mehr »
 

Random

:
VIENNA DESIGN HERBST 2014

JellySeries von taliaYstudio

Fr, 14.11.2014

MAK Design Shop

mehr »
:

Kooperation MAK / soundframe

Im Rahmen einer Kooperation mit dem sound:frame Festival wird audiovisuelle Kunst erstmals als Teilbereich der angewandten Kunst im MAK präsentiert.

mehr »
:

100 Beste Plakate 12

Deutschland Österreich Schweiz
Erschienen anlässlich der Ausstellung 100 BESTE PLAKATE 12. Deuschland Österreich Schweiz (4.9.–10.11.2013) MAK, Wien.
deutsch/englisch, 144 Seiten mit allen 100 Siegerplakaten plus 72-seitiger Textteil versteckt in japanischer Blockbindung, zahlreiche Farbabbildungen, 21 x 24 cm, Foliengeprägte Hybrid-Broschur mit integrierten „Messern“, Verlag Hermann Schmidt, Mainz 2013
SHOP »
:

Hermann Kosel

The Holy Every Day

Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung (26.11.2003–29.2.2004), MAK Wien.
MAK Studies 4
deutsch/englisch
128 Seiten, zahlreiche s/w und Farbabbildungen
12,6 x 24 cm, Softcover
MAK Wien, 2003

SHOP »