:

THE GEN(H)OME PROJECT

Mo, 30.10.2006–So, 25.02.2007

MAK Center for Art and Architecture, Los Angeles, USA

Die Entschlüsselung des menschlichen Genoms sowie genetische Modifizierungen bei Pflanzen und Tieren stellen Künstler, Architekten und Designer vor neue Herausforderungen: Die Grenzen zwischen Subjekt und Objekt, zwischen organischer und anorganischer Materie sowie zwischen künstlicher und virtueller Existenz werden zunehmend durchlässig. „The Gen(h)ome Project” verhandelt die paradigmatischen Veränderungen in der künstlerischen Auseinandersetzung mit den Naturwissenschaften, vor allem mit Biologie und Genetik.

Gezeigt werden zeitgenössische Positionen von Greg Lynn/FORM, Karl Chu, Servo, Marcos Novak, ocean D, Weathers-Sean Lally, Phillippe Rahm, Christa Sommerer & Laurent Mignonneau, und Open Source Architecture.

Gastkuratoren Eran Neuman, Aaron Sprecher und Chandler Ahrens von Open Source Architecture
Kurator Kimberli Meyer, MAK Center Direktorin

MAK Center for Art and Architecture, Los Angeles

835 North Kings Road
West Hollywood, CA 90069

 

T +1 323 651 1510
F +1 323 651 2340

www.MAKcenter.org

 

Öffnungszeiten

Mi–So 11:00–18:00 Uhr,
Mo und Di geschlossen
MAK Center Bookstore: täglich 11:00–18:00 Uhr

 

Führungen

am Wochenende und gegen Voranmeldung

 

Eintritt

$ 7 / $ 6 für Studierende und SeniorInnen

 

Eintritt inkl. Schindler by MAK Guide
$ 17 / $ 16 für Studierende und SeniorInnen

 

Freier Eintritt
Kinder unter 12 Jahren, Friends of the Schindler House und Friends of the MAK Center; jeden Freitag 16:00–18:00 Uhr; am 10. September, Rudolph M. Schindlers Geburtstag; am „International Museum Day" im Mai.

 

FIRST FRIDAYS
Schindler House / Mackey Apartments & Garages / Fitzpatrick-Leland House:
Jeden ersten Freitag im Monat, 11:00–18:00 Uhr, Voranmeldung erbeten.

 

Eintritt für alle 3 Häuser
inkl. Schindler by MAK Guide
$ 50 / $ 42 Studierende und SeniorInnen / $ 30 Friends of the Schindler House

 

Eintritt Fitzpatrick-Leland House
inkl. Schindler by MAK Guide
$ 34 / $ 32 Studierende und SeniorInnen / $ 20 Friends of the Schindler House

 

Eintritt Mackey Apartments
inkl. Schindler by MAK Guide
$ 17 / $ 16 für Studierende und SeniorInnen.
Freier Eintritt für Friends of the Schindler House und Friends of the MAK Center
 

Ausstellungen,
MAK Center L.A.

>>>

Random

MAK-Schausammlung

:

Schausammlung Historismus Jugendstil

Künstlerische Intervention: Barbara Bloom

Die Schausammlung Historismus Jugendstil gibt einen Überblick über hundert Jahre Thonet’scher Möbelproduktion. An diesen und anderen zeitlos anmutenden Bugholzmöbeln wird hier ein gestalterischer Zugang sichtbar, der auf raffinierte Weise den Eigenschaften des Materials folgt und dem Sitzmöbel neue Richtungen wies.

mehr »

Veranstaltung

:

JOSEF HOFFMANN: Inspirations

Dauerausstellung seit 16.6.2009
mehr »
 

Random

:

Robert Maria Stieg

Vorsicht: Möbelhaftes!

Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung (30.5.–21.10.2007), MAK Wien.
MAK Studies 9
deutsch/englisch
96 Seiten, 117 Abbildungen
26 x 21 cm, Broschur
MAK Wien, 2007

SHOP »
:

MAK/Guide TEPPICHE

MAK/GUIDE Teppiche erschienen anlässlich der Neuaufstellung MAK-Schausammlung Teppiche (9.4.2014). Deutsch/englisch, 192 Seiten mit rund 100 Farbabbildungen, 24 x 12,5 cm, Broschur, MAK Wien / Prestel Verlag, München–London–New York 2014.
SHOP »
:

Rudolph M. Schindler

Der 1914 in die USA emigrierte Utopist und experimentelle Wiener Architekt wurde richtungweisend für eine moderne Architekturauffassung in Kalifornien. Neben seinem eigenen 1921/22 erbauten Wohn- und Studiohaus in der North Kings Road, West Hollywood, plante und baute er vor allem Privathäuser wie die Mackey Apartments und das Fitzpatrick-Leland House.
mehr »
:

Entdecken

Lassen Sie sich vom vielfältigen Angebot des MAK inspirieren und gehen Sie auf persönliche Entdeckungsreise!
mehr »