:

MAK ON TOUR

Seit 2006 geht das MAK ON TOUR. Unter der inhaltlichen Leitung von Experten werden Kulturreisen zu ausgewählten Zentren der Kunst und Architektur organisiert. Die Destinationen und Themen der Reisen stehen in Bezug zu aktuellen MAK-Ausstellungen und zur MAK-Sammlung. Zu den Fixpunkten zählt die MAK ON TOUR zur Eröffnung der jährlichen Wechselausstellung im Josef Hoffmann Museum in Brtnice* (Tschechische Republik).

Weitere Informationen
T: +43 1 711 36-231


*Eine gemeinsame Expositur der Mährischen Galerie in Brno und des MAK Wien
:

MAK ON TOUR nach Brtnice, CZ

Zur Eröffnung der Ausstellung
KOLLEGIALITÄT UND KONTROVERSE
iCalSo, 25.05.2014, 08:30 Uhr

Josef Hoffmann Museum, Brtnice, Tschechische Republik

mehr »
:

MAK ON TOUR Tagesbusreise

zum Schloss Kamenice nad Lipou und Josef Hoffmann Museum, Brtnice, CZ
iCalSo, 28.09.2014, 08:30 Uhr

Josef Hoffmann Museum, Brtnice, Tschechische Republik

mehr »

Related

Veranstaltung

:
Ausstellung

JOSEF HOFFMANN / STANISLAV KOLÍBAL

Fläche - Linie - Raum
mehr »

Veranstaltung

:
Ausstellung

JOSEF HOFFMANN: Inspirations

Dauerausstellung seit 16.6.2009
mehr »

Expositur

:

Josef Hoffmann Museum

Brtnice, Tschechische Republik

Seit 2005 werden im Geburtshaus von Josef Hoffmann in Brtnice, Tschechische Republik, Wechselausstellungen mit Themen aus dem Umkreis Hoffmanns realisiert, mit dem Anliegen, Leben und Werk eines wegweisenden österreichischen Architekten im Bewusstsein der Öffentlichkeit lebendig zu halten.

mehr »
 

Random

:

Heaven’s Gift

CAT Contemporary Art Tower – Eine neue programmatische Strategie zur Präsentation zeitgenössischer Kunst

deutsch 2001 / englisch 2000
72 Seiten, 39 Abbildungen
20 x 20 cm, Softcover
MAK Wien / Hatje Cantz Verlag, Ostfildern-Ruit, 2000/2001

SHOP »
:

PATRICK RAMPELOTTO.

Adventures in Foam. ANGEWANDTE KUNST. HEUTE
mehr »
:

Nomadic Furniture Revisited

Archiv-Gespräch mit James Hennessey und Alison J. Clarke
mehr »
:

Studiensammlung Keramik

Kurator: Rainald Franz, Kustode MAK-Sammlung Glas und Keramik

Den Schwerpunkt der Aufstellung bilden Objekte der Wiener Porzellanmanufaktur (1718-1864). Darüber hinaus laden auch Künstlerkeramiken des Wiener Jugendstils sowie keramische Arbeiten aus Wien und den ehemaligen Kronländern dazu ein, die Vielfalt der MAK-Sammlung Keramik zu erforschen.

mehr »