Design Summit / VIENNA DESIGN WEEKMAK FUTURE LAB

MAK DESIGN SUMMIT

Sa, 30.09.2017, 14:00 Uhr–18:00 Uhr

MAK-Säulenhalle

Künstliche Intelligenz – Echte Gefühle. Wie Roboter unser Leben gestalten

Sa, 30.9.2017, 15:00–18:00 Uhr

Abschlussveranstaltung zur Ausstellung Hello, Robot. Design zwischen Mensch und Maschine im Rahmen der VIENNA BIENNALE 2017: Roboter. Arbeit. Unsere Zukunft.

Eine Veranstaltung des MAK FUTURE LAB in Kooperation mit der VIENNA DESIGN WEEK, gefördert vom BMVIT, Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Schon heute verlassen wir uns in unserem Alltag auf intelligente Geräte. Wir vertrauen darauf, dass unsere smarten Assistenten uns durch fremde Städte navigieren, uns an Termine erinnern und uns jederzeit zu jedem Thema Auskunft geben können. Sie messen unseren Puls und im Notfall rufen sie sogar die Rettung. Wer schon einmal einen (Arbeits-)Tag lang ohne sein Smartphone auskommen musste, weiß auch, wie abhängig wir von smarter Hilfe geworden sind – und wie hilflos, wenn sich herausstellt, dass sie gar nicht so smart ist, wie versprochen.

Wie gestaltet sich die Beziehung zwischen Mensch und Maschine? Sollen wir Maschinen vertrauen? Werden sie uns lieben lernen?

Keynotes
Jan de Coster, Designer
Tal Erez, Designer

Paneldiskussion
Marc Coeckelbergh, Philosoph (Medien und Technologie) Philosopher (Media and Technology)
Jan de Coster, Designer
Tal Erez, Designer
Mia Meusburger, Designerin 
Johanna Pichelbauer, Designerin 

Moderation: Marlies Wirth, Kuratorin Digitale Kultur, Kustodin Sammlung Design 

Die Paneldiskussion findet in englischer Sprache statt.

MAK Design Kids

Sa, 30.09.2017, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr ausgebucht
„Hallo, Rüttelroboter!“
Workshop für 8- bis 12-Jährige (ohne Begleitperson)

Bist du schon einmal einem Roboter begegnet? Humanoide, Nicht-Humanoide, Androiden – in der Ausstellung Hello, Robot. lernen wir die Spezies Roboter in all ihren Ausprägungen kennen. Auch Begriffe wie künstliche Intelligenz und Algorithmus ergründen wir dabei.
Anschließend bauen wir selbst einen einfachen Roboter: Nachdem du entschieden hast, wie er aussieht, setzt er sich mit einem sogenannten Fizzbit durch Rütteln in Bewegung. Das große Rütteln kann beginnen, wenn sich unsere Roboter ein rasantes Rennen liefern!

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl
Teilnahmegebühr: € 8

Öffnungszeiten

Di 10:00–22:00 Uhr
Mi–So 10:00–18:00 Uhr
Mo geschlossen
Jeden Dienstag 18:00–22:00 Uhr Eintritt frei
Ab 1.1.2018: Jeden Dienstag  18:00–22:00 Uhr
Eintritt € 5

 

Eintritt

€ 9,90 / ermäßigt € 7,50
Ab 1.1.2018: € 12 / ermäßigt € 9
Eintritt frei für Kinder und Jugendliche unter 19

Jeden Dienstag 18:00–22:00 Uhr Eintritt frei
Ab 1.1.2018: Jeden Dienstag  18:00–22:00 Uhr
Eintritt € 5

 

Familienkarte € 13 / ab 1.1.2018 € 15
(zwei Erwachsene + mind. ein Kind unter 14 Jahren)

Wien 1900-Kombiticket
€ 17,90 / ermäßigt € 14,50
gültig für MAK und Leopold Museum

 

Führungen

MAK TOURS –
Rundgänge durch das MAK:
Sa 11:00 Uhr deutsch, So 12:00 Uhr englisch und Themenführungen

Führungsbeitrag:
€ 3,50 (1 h), € 5 (1,5 h) pro Person, außer Kinder bis 6 Jahre und InhaberInnen des „Hunger auf Kunst und Kultur“-Passes

 

Sonderführungen

nach Voranmeldung
Gabriele Fabiankowitsch, Leitung Bildungsprogramm und Führungen
T +43 1 711 36-298
(Mo–Fr 10:00–16:00 Uhr),

 

Multimedia-Guide

für Wien 1900, Asien, Teppiche: € 2

Oder als App kostenlos auf das
eigene Tablet (iOS und Android) herunterladen!
 

Barrierefreier Zutritt

Lift, Behinderten-WC beim Eingang Weiskirchnerstraße 3



 

Videochannel

VideoMAK FUTURE LAB

MAK DESIGN SUMMIT

Künstliche Intelligenz – Echte Gefühle. Wie Roboter unser Leben gestalten
Sa, 30.09.2017
mehr »

Veranstaltung

AusstellungVIENNA BIENNALE 2017

Hello, Robot.

Design zwischen Mensch und Maschine
Mi, 21.06.2017–So, 01.10.2017

MAK-Ausstellungshalle

mehr »

Veranstaltung

VIENNA BIENNALE 2017

Roboter. Arbeit. Unsere Zukunft
Mi, 21.06.2017–So, 01.10.2017

MAK-Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst

mehr »