Führung im Rahmen des Wochenende der Graphik

Druckkunst um 1900. Martin Gerlachs Allegorien mit Werken von Gustav Klimt und Koloman Moser

So, 10.11.2019 14:00 Uhr

MAK – Museum für angewandte Kunst

Druckkunst um 1900. Martin Gerlachs Allegorien mit Werken von Gustav Klimt und Koloman Moser
Führung mit Aline Müller, MAK-Bibliothek und Kunstblättersammlung

WOCHENENDE DER GRAPHIK

Anlässlich des Wochenendes der Graphik bietet das MAK auch dieses Jahr ein umfangreiches Programm mit zahlreichen Spezialführungen und Workshops durch aktuelle Ausstellungen und gewährt Einblicke hinter die Kulissen der MAK-Bibliothek und Kunstblättersammlung. In den Fokus gerückt werden ausgewählte Kunstwerke wie Martin Gerlachs Allegorien und biedermeierliche Schmuckentwürfe. Eine Brücke zum zeitgenössischen Schmuckdesign schlägt die österreichische Schmuckkünstlerin Margit Hart, die in ihrem aktuellen Buchprojekt zeitgenössisches Schmuckdesign über das Medium Fotografie inszeniert. In der Ausstellung 100 BESTE PLAKATE 18. Deutschland Österreich Schweiz zeigt sich, welche kreativen Kräfte dem Kommunikationsdesign auch im digitalen Zeitalter noch innewohnen. Der mit den Ausstellungen KUNIYOSHI+ und UKIYOENOW gelegte Asienschwerpunkt zieht sich durch das gesamte Wochenende und wird im MAK4FAMILY-Workshop Fant-asien für Kinder und Eltern erlebbar.

PRAKTISCHE INFOS

Führungen am Wochenende der Graphik: kostenlos mit Anmeldung und gültigem MAK-Ticket
Treffpunkt: Haupteingang/Kassa
Dauer: 1 h
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl
Führung mit Aline Müller, MAK-Bibliothek und Kunstblättersammlung

WOCHENENDE DER GRAPHIK

Anlässlich des Wochenendes der Graphik bietet das MAK auch dieses Jahr ein umfangreiches Programm mit zahlreichen Spezialführungen und Workshops durch aktuelle Ausstellungen und gewährt Einblicke hinter die Kulissen der MAK-Bibliothek und Kunstblättersammlung. In den Fokus gerückt werden ausgewählte Kunstwerke wie Martin Gerlachs Allegorien und biedermeierliche Schmuckentwürfe. Eine Brücke zum zeitgenössischen Schmuckdesign schlägt die österreichische Schmuckkünstlerin Margit Hart, die in ihrem aktuellen Buchprojekt zeitgenössisches Schmuckdesign über das Medium Fotografie inszeniert. In der Ausstellung 100 BESTE PLAKATE 18. Deutschland Österreich Schweiz zeigt sich, welche kreativen Kräfte dem Kommunikationsdesign auch im digitalen Zeitalter noch innewohnen. Der mit den Ausstellungen KUNIYOSHI+ und UKIYOENOW gelegte Asienschwerpunkt zieht sich durch das gesamte Wochenende und wird im MAK4FAMILY-Workshop Fant-asien für Kinder und Eltern erlebbar.

PRAKTISCHE INFOS

Führungen am Wochenende der Graphik: kostenlos mit Anmeldung und gültigem MAK-Ticket
Treffpunkt: Haupteingang/Kassa
Dauer: 1 h
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl
Eintritt

€ 12 | € 10 ermäßigt
Eintritt frei für Kinder und Jugendliche unter 19
Mehr

Veranstaltung

Führungen | Buchpräsentation | Kinderprogramm

Wochenende der Graphik