:

Friederike und Siegfried HERZEL

Die Überprüfung des Eintrages „22.8.39 durch Staatsgebäudeverwaltung aus 18. Sternwartestraße 59“ im MAK-Inventar ergab, dass es sich bei der Adresse um ein Privathaus handelte, das Friederike Herzel, der Frau des Juweliers Siegfried Herzel, gehört hatte. Die Familie Herzel war 1938 in die USA geflohen, die Villa von einem NS-Funktionär „arisiert“ worden. Nach Durchsicht der Möbelbestände der Villa durch Mitarbeiter des MAK wurden dem Museum 1939 fünf Möbelstücke zugewiesen. Eines der Objekte ging in den letzten Kriegstagen verloren.
Für die verbliebenen vier Objekte empfahl der Beirat am 1. Juni 2007 die Rückgabe, die am 11. August 2008 erfolgte.

Random

Veranstaltung

:
MAK Vortragsreihe CHANGING ARCHITECTURE

Frank O. Gehry

It's Been a Long Time Since I Was Last Here
mehr »

Publikationen

:

FLORIAN LADSTÄTTER

Les Fleurs du Mal – Florian

(Limited Edition – 500 Stück)
Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung (25.4.–23.9.2007), MAK Wien.
englisch
112 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen
21,5 x 24,5 cm, schwarzer Reliefeinband
Holzhausen, Wien, 2007
vergriffen

 

Random

:

Studiensammlung Metall

Kuratorin: Elisabeth Schmuttermeier

Die Vielfalt der Metallsammlung wird in der nach Typen geordneten Präsentation der Objekte in der Studiensammlung Metall sichtbar. Kerzenleuchter, Becher, Kannen oder Schüsseln vermitteln einen Eindruck ihrer stilistischen und funktionalen Entwicklungsstufen. Zusätzlich wird seit 1993 die vielfältige Ausrichtung der Metallsammlung in Form von wechselnden Ausstellungen präsentiert, bei denen auch immer wieder zeitgenössisches Schmuckdesign gezeigt wird.

mehr »
:

Schausammlung Orient

Künstlerische Intervention: GANGART

Die MAK-Schausammlung Orient zeigt wertvolle orientalische Knüpfteppiche. Viele davon stammen aus dem ehemaligen kaiserlichen Besitz, wo sie nicht als Sammelobjekte behandelt wurden, sondern zu Repräsentationszwecken oder als Gebrauchsgegenstände im Haushalt dienten.

mehr »
:

ZEICHEN, GEFANGEN IM WUNDER

Auf der Suche nach Istanbul heute
Katalog erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung (23.1.–21.4.2013).
deutsch/englisch
168 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen,
Broschur
MAK Wien / Hatje Cantz, Ostfildern, 2013
SHOP »
:

MAK/ZINE #1/2012

Die zweite Ausgabe des MAK/ZINE widmet sich Kunstobjekten, bei deren Gestaltung Einfachheit oberstes Prinzip war. Sie erschien anlässlich der Ausstellung DINGE. schlicht & einfach .
mehr »