Ausstellung

SHOW OFF. Austrian Fashion Design

Fr, 14.02.2020–So, 30.08.2020

MAK – Museum für angewandte Kunst

Zeitgenössische Mode designed/made in Austria steht im Fokus der ersten umfassenden Großausstellung zu österreichischem Modedesign. Eine Zeitreise durch das Modedesign mit all seinen Facetten von den 1980er Jahren bis heute zeigt das vielfältige Spektrum von DesignerInnen, die aus Österreich stammen, hier arbeiten oder hier eine Modeausbildung absolviert haben. Eingebettet in eine spektakuläre, raumgreifende Installation von Architekt Gregor Eichinger, macht SHOW OFF. Austrian Fashion Design auf mehreren Ebenen das künstlerische Schaffen kreativer Disziplinen im Kontext Mode erlebbar.
 
Das Objekt Mode in Form des Kleidungsstücks wird durch signifikante Modepositionen von rund 60 DesignerInnen der letzten vier Jahrzehnte inszeniert. Dabei setzt die Ausstellung beim Spätwerk von Rudi Gernreich, dessen Entwürfe aus Los Angeles Ende der 1970er Jahre den globalen Zugang zur Mode revolutionierten, und der Wiener U-Mode mit ihren damaligen Stars wie Ledea Muard, Marc Thomas Merz oder Schella Kann an. Wiener Kultlabels wie Wendy&Jim und fabrics interseason, „big player“ Andreas Kronthaler, seit zwei Jahren Teil des Labels „Andreas Kronthaler für Vivienne Westwood“, und die renommierte jüngere Generation – in der Ausstellung beispielsweise vertreten durch Kenneth Ize – tragen zur Formierung einer vielschichtigen, international verankerten Szene bei. Susanne Bisovsky arbeitet in ihrem Wiener Salon seit 1996 an außer-gewöhnlichen Kreationen, die in der Ausstellung zu sehen sind.
 
Ergänzend geben Werke von 30 FotografInnen Einblick in die österreichische Modefotografie. Einen Eindruck zur sozialen und kulturellen Wahrnehmung des Phänomens Mode geben Dokumentationen zu legendären und prägenden Events, Magazine und Interviews.
 
Die einzigartige Modeausbildung an der Universität für angewandte Kunst Wien vervollständigt den Erzählstrang der Ausstellung. Beginnend mit dem Innovations-Schub unter Rektor Oswald Oberhuber zu Beginn der 1980er Jahre und dem ersten „Modeprofessor“ Karl Lagerfeld, dem weitere Topstars wie Vivienne Westwood, Helmut Lang, Raf Simons und aktuell Lucie und Luke Meier folgen, werden die Highlights der international renommierten Modeausbildung an der „Angewandten“ präsentiert.

DIE AUSSTELLUNG ONLINE BESUCHEN

SHOW OFF. DIGITAL zeigt neben Einblicken in die Ausstellung, eine Auswahl der Modedesign-Objekte und Modefotografie in digitaler Version. SHOW OFF. DIGITAL ist eine Initiative, die Ausstellung SHOW OFF. Austrian Fashion Design in Zeiten der Corona Einschränkungen in einer neu zusammengestellten und erweiterten Form online zu stellen. Ein Kooperationsprojekt von der Wirtschaftsagentur Wien, dem MAK – Museum für angewandte Kunst, Wien und den AusstellungskuratorInnen Ulrike Tschabitzer-Handler und Andreas Bergbaur. 
show-off.net
 

SHOW OFF STORIES

STORIES ist ein 20-Minuten Video-Format mit unterschiedlichen Hosts und Gästen aus den Bereichen Mode, Fotografie, Musik, Design, Kunst, Wissenschaft und Wirtschaft. Talks, Fashionvideos, Fashion & Art, Fashion & Music, Fashion & Design, Fashion & Technology und Fashion & Future sind die Schlagwörter des Show Off Stories-Stream. Jeden Donnerstag live um 18.30h auf Facebook/showoffvienna



AUDIOGUIDE

Tour durch die Ausstellung SHOW OFF. Austrian Fashion Design, gelesen von Dörte Lyssewski | Kopfhörer können an der MAK-Kassa um € 1 erworben werden 
soundcloud.com/makwien


SHOW OFF MIT MASKE

Nach Wochen im Trainingsanzug: Zieht euch eure coolsten Kleidungsstücke an und eure originellsten Masken über Mund und Nase. Macht ein Selfie in der Ausstellung und postet euer Fashion-Statement mit dem Hashtag #MAKfashionmask auf Instagram oder schickt uns über @mak_vienna eine Instagram Direct Message.

 

Eine MAK-Jury wird unter allen geposteten und zugeschickten Fotos 10 GewinnerInnen auswählen, die jeweils eine Jahreskarte und ein MAK-Goodie erhalten werden. 

 

Teilnehmende DesignerInnen

___fabrics interseason, AND_i , Andreas Kronthaler, Arthur Arbesser, ASSASYN, Atil Kutoglu, Awareness & Consciousness, Bless, BRANDMAIR, Carol Christian Poell, Carolin Holzhuber, Christoph Rumpf, Claudia Rosa Lukas, DEMIAN, Edwina Hörl, Eric Rainer, EVA BLUT, FATEEVA, Femme Maison, Flora Miranda, FLorian Jewelry, George Bezani, GON, Gregor Pirouzi, Hartmann Nordenholz, Helmut Lang, House of the very island’s, Jana Wieland, Karin Bergmayer, Kenneth Ize, Ledea Muard, Lena Hoschek, Leos, Ludwig Reiter, Macchu Picchu, Marc Thomas Merz, Marina Hoermanseder, Mark Baigent, Markus Strasser, Maximilian Rittler, meshit, Michaela Buerger, MICHEL MAYER, Modus Vivendi, Mühlbauer, Natalie Zipfl, ODEEH, pelican avenue, Petar Petrov, Peter Pilotto, Rani Bageria, Robert La Roche, rosa mosa, Rubin & Chapelle, Rudi Gernreich, SAGAN Vienna, Schella Kann, SEMI DEI, Sissy Pink, Sonja Bischur, SUSANNE BISOVSKY, Thomas Kirchgrabner, Ute Ploier, Wendy&Jim


Teilnehmende FotografInnen

Christian Anwander, Conny de Beauclair, Andreas H. Bitesnich, Anna Blau, Bela Borsodi, Michael Dürr, Marina Faust, Lukas Gansterer, Peter Garmusch, Irina Gavrich, Mark Glassner, Yasmina Haddad, Gerhard Heller, Anaïs Horn, Raphael Just, Jakob Lena Knebl, Bettina Komenda, Rudi Molacek, Markus Morianz, Stefanie Moshammer, Elsa Okazaki, Günter Parth, Bernd Preiml, Rafaela Pröll, Hanna Putz, Peter Rigaud, Markus Rössle, Elfie Semotan, Daliah Spiegel, Udo Titz, Helga Traxler, Esther Vörösmarty, Jork Weismann, Erwin Wurm, Wolfgang Zac, Maria Ziegelböck
 
Gastkuratorin: Ulrike Tschabitzer-Handler
Gast-Co-Kurator: Andreas Bergbaur
Wissenschaftliche Beratung: Brigitte Winkler
Ausstellungsarchitektur: Gregor Eichinger
 

Kooperationspartner

Logo Die Angewandte


Main Sponsor

Logo Steffl


Premium Medienpartner

Logo flair        


Logo HOME


Medienpartner

Logo Kurier



Mit freundlicher Unterstützung

Logo intimissimi               Logo Vöslauer


Logo Ton & Bild                    Logo Bertram K


Logo Yves Saint Laurent             Logo Urban Decay


Logo Zalando                       Logo Notorious Mag



Programm (27 Veranstaltungen)

Mo, 01.06.2020 11:00 Uhr
Kostenlose Führung am Pfingstmontag

Einblicke in die aktuellen Ausstellungen

ausgebucht
Mo, 01.06.2020 12:00 Uhr
Kostenlose Führung am Pfingstmontag

Ausstellungsführung SHOW OFF

ausgebucht
Mo, 01.06.2020 14:00 Uhr
Kostenlose Führung am Pfingstmontag

Einblicke in die aktuellen Ausstellungen

ausgebucht
Mo, 01.06.2020 15:00 Uhr
Kostenlose Führung am Pfingstmontag

Ausstellungsführung SHOW OFF

ausgebucht
Di, 02.06.2020 18:30 Uhr

Einblicke in die aktuellen Ausstellungen

Einblicke in die aktuellen Ausstellungen
Die Führung zeigt Einblicke in die aktuellen Ausstellungen im MAK. 
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl (9 Personen): eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.
 
SCHUTZMASSNAHMEN
Auch während der Führung gelten die allgemeinen Schutzmaßnahmen für den Museumsbesuch. Nähere Informationen hier
 
KOPFHÖRER
Wir bitten Sie, wenn möglich, Ihre eigenen Kopfhörer für die Führung mitzubringen.

FÜHRUNGSBEITRAG
€ 3,50
 
TREFFPUNKT 
MAK-Säulenhalle
 


1459977553881
+


Medien

MAK-Ausstellungsansicht, 2020
SHOW OFF. Austrian Fashion Design
MAK-Ausstellungshalle
© Ditz Fejer/MAK
Grafische Gestaltung: brand unit, Foto © Henrik Blomqvist
Schella Kann, Lederoutfit, FW 92
© Rudi Molacek
Marina Hoermanseder, Hour Glass Vase 1, FW 15/16
Model: Irma Spies
Styling: Nina Petters
Hair and Make Up: Patrick Glatthaar
Art Direction & Graphic Design: Esther Schwarz
Postproduction: px1 Berlin
Location: DDR Museumswohnung
© Stefan Armbruster
Carolin Holzhuber, SYNCHRONICITY_SYNC 6, Synchronicity FW 19/20
© Warren Du Preez and Nick Thornton Jones
Susanne Bisovsky, viennesechiccaoutchouc no. 2, August 2014
© Wolfgang Pohn
Marina Hoermanseder, Bubble Vase 1, FW 17/18
Model: Paulina King
Styling: Nina Petters
Hair and Make Up: Patrick Glatthaar
Art Direction & Graphic Design: Esther Schwarz
Postproduction: Maximilian Attila Bartsch
© Maximilian Attila Bartsch
Carolin Holzhuber, SYNCHRONICITY_SYNC 2, Synchronicity FW 19/20
© Warren Du Preez and Nick Thornton Jones
Andreas Kronthaler for Vivienne Westwood, Advertising Campaign, FW 18/19
© Juergen Teller
Andreas Kronthaler for Vivienne Westwood, Advertising Campaign, FW 17/18
© Juergen Teller
Arthur Arbesser, FW 17/ 18, LOOK 20
© Yannis Vlamos
Arthur Arbesser, SS 19, LOOK 13
© Henrik Blomqvist
Arthur Arbesser, FW 19/20, LOOK 12
© Henrik Blomqvist
FEMME MAISON N° 10, Long Garden Dress, SS 18
© Sia A.P. Kermani / FEMME MAISON
Peter Pilotto, FW 16, Look 04
© Dan Lecca
Peter Pilotto, SS 19, Look 38
© Dan Lecca
Rani Bageria, Rani Boots 2013–20
© Rani Bageria
MAK-Ausstellungsansicht, 2020
SHOW OFF. Austrian Fashion Design
MAK-Ausstellungshalle
© eSeL.at - Lorenz Seidler
Wendy & Jim (Helga Ruthner und Hermann Fankhauser), Porträt für Purple Magazine, 2018
© Luise Hardegg Brammertz
FATEEVA x POTF – New Essentials: Game 6
DEF04 Sneaker, 2019
© POTF – Picture On The Fridge
Ute Ploier, MANMACHINE
© Günter Parth
Ute Ploier, MANMACHINE
© Günter Parth
AND_I, Maximus Skull Mask, SS 16, 2015
© Felix Vratny
AND_I, Triangle dress, RAW SS 20, 2019
© Felix Vratny
Rudi Gernreich, The Original Thong, 2019
Model: Kerolyn Soares
© Fotografie: Oliver Hadlee Pearch
Courtesy of Rudi Gernreich LLC, New York und Rudi Gernreich GmbH, Luzern
Rudi Gernreich, The Original Thong, Triangle Jacquard Knit Top, 2019
Model: Kerolyn Soares
© Fotografie: Oliver Hadlee Pearch
Courtesy of Rudi Gernreich LLC, New York und Rudi Gernreich GmbH, Luzern
Rudi Gernreich, Wollstrickkleid, Herbst 1971
Model: Peggy Moffitt
© Fotografie: William Claxton
Courtesy of Demont Photo Management
Helmut Lang, SS 01 Advertisement
© Inez and Vinoodh
Helmut Lang, FW 03/04
© Inez and Vinoodh
Helmut Lang, FW 04/05
V-strap sandal in horsehair and suede
© hl-art
Helmut Lang, SS 04
© hl-art
MAK-Ausstellungsansicht, 2020
SHOW OFF. Austrian Fashion Design
MAK-Ausstellungshalle
© eSeL.at - Lorenz Seidler
MAK-Ausstellungsansicht, 2020
SHOW OFF. Austrian Fashion Design
MAK-Ausstellungshalle
© Ditz Fejer/MAK
MAK-Ausstellungsansicht, 2020
SHOW OFF. Austrian Fashion Design
MAK-Ausstellungshalle
© Ditz Fejer/MAK
MAK-Ausstellungsansicht, 2020
SHOW OFF. Austrian Fashion Design
MAK-Ausstellungshalle
© Ditz Fejer/MAK