Ausstellung

„SITZEN 69“ REVISITED

Mi, 13.11.2019–So, 29.03.2020

MAK – Museum für angewandte Kunst

Im Jahr 1969 fand im Österreichischen Museum für angewandte Kunst (dem heutigen MAK) die Möbelausstellung Sitzen 69 statt, bei der eine umfangreiche Auswahl an gediegenen „Tischlersesseln“ aus Skandinavien, Italien, Deutschland und Österreich präsentiert wurde. Von den vielen bunten und poppigen Sitzgelegenheiten, die uns heute so charakteristisch für diese Epoche erscheinen, war indes keine dabei: Die Ausstellung hatte einen letzten heroischen Versuch unternommen, einer sich immer deutlicher ausprägenden Konsum- und Wegwerfgesellschaft die Tradition qualitativ hochwertiger und handwerklich produzierter Möbel entgegenzuhalten.

Anlässlich des 50. Jubiläums von Sitzen 69 gibt die Ausstellung „SITZEN 69 REVISITED nicht nur Anlass, auf die für die Entwicklung des internationalen Designs entscheidende Epoche der 1960er Jahre zurückzublicken, sondern auch dazu, ein wichtiges Kapitel der Museumspolitik des MAK nachzuvollziehen. Durch die vielsagende Gegenüberstellung der gediegenen Tischlersessel, die seinerzeit als Anregung für HandwerkerInnen, ProduzentInnen und KonsumentInnen intendiert waren, und der nun gezeigten verspielten und verrückten Möbelobjekte, die zum Inbegriff alternativer und utopischer Wohnkonzepte der 1960er Jahre geworden sind, kann zugleich ein großes Versäumnis nachgeholt werden.

Kurator: Sebastian Hackenschmidt, Kustode MAK-Sammlung Möbel und Holzarbeiten

Eröffnung

Di, 12. November 2019, 19:00 Uhr
Eintritt frei
Facebook-Event

Zur Ausstellung
Christoph Thun-Hohenstein, Generaldirektor, MAK
Sebastian Hackenschmidt, Kurator, Kustode MAK-Sammlung Möbel und Holzarbeiten

Programm (1 Veranstaltungen)

Sa, 18.01.2020 14:00 Uhr15:00 Uhr
MINI MAK Tour
Führung für die ganze Familie

Alles Sessel – Niederlassen – Platznehmen und Hinsetzen

Alles Sessel – Niederlassen – Platznehmen und Hinsetzen
Führung für die ganze Familie (ab 4 Jahren) durch die Ausstellungen BUGHOLZ, VIELSCHICHTIG und „SITZEN 69“ REVISITED

DAS FORMAT MINI MAK Tour

Jeden 3. Samstag im Monat stellen wir Kindern ab 4 Jahren in einer Führung unser Museum und neue Ausstellungen vor.

PRAKTISCHE INFOS

Führung für die ganze Familie (ab 4 Jahren)
Führungsbeitrag: € 3,50 pro Kind (bei freiem Eintritt)
Ermäßigter Eintritt für Begleitpersonen
Treffpunkt: MAK-Säulenhalle


1459977554986
+



Medien

Sitzen 69revisited
Plakat Sitzen 69, 1969
© MAK
Anna-Lülja Praun, Sessel F.L.P., Wien, 1955
Holz, lackiert; Korbgeflecht
© MAK/Nathan Murrell
Josef Frank, Armlehnsessel, Wien, 1933
Mahagoni, massiv; Rattanrohr; Polsterung mit schwarzem Lederbezug
© MAK/Nathan Murrell
Walter Pichler, Fauteuil Galaxy, Wien, 1966
Aluminium, genietet; Polsterung aus Schaumstoff mit rotem Textilbezug
© MAK/Georg Mayer
Joe Colombo, Armlehnsessel, Modell Nr. 4801, Italien, 1963
Schichtholz, gebogen, mit Polyester orange lackiert
© MAK/Nathan Murrell
Wolfgang J. Haipl, Sessel, Wien, 1963
Nussbaumholz, massiv, z. T. schichtverleimt und gebogen; Leder
© MAK/Georg Mayer
Ole Wanscher, Armlehnsessel, Modell Nr. PJ 149, Kopenhagen, 1949
Palisander, massiv; Rohrgeflecht (Rattan); Polsterung mit Lederbezug
© MAK/Nathan Murrell
Pierre Paulin, Sitzmöbel Tongue, Frankreich, 1967
Metall; Polsterung aus Schaumstoff mit orangem Jerseybezug
© MAK/Georg Mayer
Franz Schuster, Armlehnsessel, Modell Nr. 1652, Wien, 1952
Buche, massiv, z. T. gebogen; Polsterung aus Schaumgummi, Textilbezug
© MAK/Nathan Murrell
Verner Panton, Panton Chair, Kopenhagen, 1967
Polyurethan, orange lackiert
© MAK/Georg Mayer