Das MAK bietet ein breites Spektrum an Führungsangeboten für verschiedene Interessengruppen. Unser regelmäßiges Angebot verschafft einen Überblick, während Spezialführungen Anlass zur intensiveren Auseinandersetzung geben. Neben Führungen mit KuratorInnen, die tiefere thematische Einblicke ermöglichen, laden Führungen mit DesignerInnen, KünstlerInnen und ArchitektInnen zum direkten Austausch ein. Unsere Dialogführungen stellen das Gespräch zwischen BesucherInnen und ExpertInnen verschiedener Fachgebiete in den Vordergrund.

Führungsbeitrag € 3,50 (1 Std.), € 5 (1,5 Std.) pro Person, außer Kinder bis 6 Jahre und InhaberInnen des „Hunger auf Kunst und Kultur“-Passes

Führungen & Mehr

MAK DESIGN LAB  © Stefan Lux/MAK

Führung DESIGN UND MEHR

Führung durch das MAK DESIGN LAB
iCalDi, 14.12.2021 18:30 Uhr19:30 Uhr
Bitte um AnmeldungFührung DESIGN UND MEHR Die Neuaufstellung des MAK DESIGN LAB positioniert Design als Motor eines zukunftsfähigen Wandels. Objekte der MAK-Sammlung werden in einen neuen Kontext gesetzt und anhand vielschichtiger Perspektiven an den Schnittstellen zwischen Alltag, Gesellschaft, Digitalisierung und Klimawandel verortet.

MUSEUMSBESUCH + FÜHRUNGEN
2G (geimpft oder genesen). 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen.
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort. 
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT 
MAK-Säulenhalle
 

 

1459977553881
MAK-Säulenhalle © MAK/Mika K. Wisskirchen

Rundgang durch das MAK

iCalSa, 18.12.2021 11:00 Uhr12:00 Uhr
Bitte um AnmeldungRundgang durch das MAKEin Rundgang durch das Museum bietet einen Einblick in alle Sammlungsbereiche. Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte des Hauses wird die permanente MAK-Schausammlung besichtigt, die Präsentationskonzepte erläutert und einzelne Objekte besprochen.

MUSEUMSBESUCH + FÜHRUNGEN
2G (geimpft oder genesen). 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen.
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort. 
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT 
MAK-Säulenhalle

 

1459977553881
Josef Hoffmann, Polstersessel aus dem Boudoir d’une grande vedette [Boudoir für einen großen Star], Weltausstellung Paris, 1937 © MAK/Georg Mayer

Ausstellungsführung JOSEF HOFFMANN

Fortschritt durch Schönheit
iCalSa, 18.12.2021 16:00 Uhr17:00 Uhr
Bitte um AnmeldungAusstellungsführung JOSEF HOFFMANNFührung durch die Ausstellung mit dem MAK-Kunstvermittlungsteam

MUSEUMSBESUCH + FÜHRUNGEN
2G (geimpft oder genesen). 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen.
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort. 
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT 
MAK-Säulenhalle

 

 

1459977553881
Führung

Tour of the MAK (in English)

iCalSo, 19.12.2021 11:00 Uhr12:00 Uhr
Bitte um AnmeldungTour of the MAK (in English)The tour through the museum leads to the highlights of the MAK Collection and offers insights into different exhibition areas. The presentation concepts are explained, and extraordinary objects are discussed. A journey through the centuries and insight into the history of the museum make the tour the perfect basis for subsequently exploring the museum on your own.

VISITING THE MUSEUM + GUIDED TOURS
2G (vaccinated or recovered)
A FFP2 mask must be worn during the entire visit to the museum.
 
REGISTRATION
Limited number of participants: registration is necessary - either in advance or directly on site if the tour is not fully booked. 
 
HEADPHONES
The tour requires headphones. Please provide your own (3.5 mm standard connector) if possible. 
 
FEE FOR GUIDED TOUR 
Per person € 3,50 + admission to the museum 
 
MEETING PLACE
MAK Columned Main Hall

 

 
1459977553881
Josef Hoffmann, Polstersessel aus dem Boudoir d’une grande vedette [Boudoir für einen großen Star], Weltausstellung Paris, 1937 © MAK/Georg Mayer

Ausstellungsführung JOSEF HOFFMANN

Fortschritt durch Schönheit
iCalSo, 19.12.2021 14:00 Uhr15:00 Uhr
Bitte um AnmeldungAusstellungsführung JOSEF HOFFMANNFührung durch die Ausstellung mit dem MAK-Kunstvermittlungsteam

MUSEUMSBESUCH + FÜHRUNGEN
2G (geimpft oder genesen). 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen.
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort. 
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT 
MAK-Säulenhalle

 

 

1459977553881
Ferdinand Laufberger, Das Blinde-Kuh-Spiel, Wien, 1865 Öl auf Leinwand © Otmar Rychlik

Ausstellungsführung KLIMTS LEHRER

JAHRE AN DER KUNSTGEWERBESCHULE
iCalSo, 19.12.2021 16:00 Uhr17:00 Uhr
Bitte um AnmeldungAusstellungsführung KLIMTS LEHRER Führung durch die Ausstellung KLIMTS LEHRER. Jahre an der Kunstgewerbeschule

Über kaum einen Künstler wurde so viel geschrieben wie über Gustav Klimt. Dabei erhielt der prägende Einfluss seiner Studienzeit an der Wiener Kunstgewerbeschule bisher viel zu wenig Beachtung. Das MAK nimmt sich nun dieses Themas an. Ferdinand Laufberger, den Klimt als Professor zeitlebens verehrte, hat dabei eine Vorrangstellung. Neben diesem hinterließen auch die Ringstraßenkünstler Ludwig Minnigerode, Friedrich Sturm oder Michael Rieser als Lehrer ihre Spuren in Klimts Werk. Zweifellos über Anregung von Rudolf Eitelberger haben auch moderne Künstler – wie Anselm Feuerbach – das Kunstwollen Klimts nachhaltig mitgeformt. Die Ausstellung widmet sich den Auswirkungen dieser Zeit in der Kunstgewerbeschule auf Klimts Gesamtwerk. Erstmals gezeigte Exponate aus den reichen Beständen des MAK werden durch Leihgaben aus internationalen Sammlungen ergänzt und zeigen das Zusammenspiel der Ausbildung Klimts mit seiner weiteren künstlerischen Entwicklung. 

MUSEUMSBESUCH + FÜHRUNGEN
2G (geimpft oder genesen). 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen.
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort. 
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT 
MAK-Säulenhalle

 



1459977553881
Josef Hoffmann, Polstersessel aus dem Boudoir d’une grande vedette [Boudoir für einen großen Star], Weltausstellung Paris, 1937 © MAK/Georg Mayer

Kuratorenführung JOSEF HOFFMANN

Fortschritt durch Schönheit
iCalDi, 21.12.2021 18:30 Uhr19:30 Uhr
Bitte um AnmeldungKuratorenführung JOSEF HOFFMANNFührung durch die Ausstellung mit Rainald Franz, Kustode MAK-Sammlung Glas und Keramik

MUSEUMSBESUCH + FÜHRUNGEN
2G (geimpft oder genesen). 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen.
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort. 
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT 
MAK-Säulenhalle

 

 

1459977553881
MAK-Säulenhalle © MAK/Mika K. Wisskirchen

Rundgang durch das MAK

iCalSa, 25.12.2021 11:00 Uhr12:00 Uhr
Bitte um AnmeldungRundgang durch das MAKEin Rundgang durch das Museum bietet einen Einblick in alle Sammlungsbereiche. Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte des Hauses wird die permanente MAK-Schausammlung besichtigt, die Präsentationskonzepte erläutert und einzelne Objekte besprochen.

MUSEUMSBESUCH + FÜHRUNGEN
2G (geimpft oder genesen). 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen.
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort. 
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT 
MAK-Säulenhalle

 

1459977553881
Josef Hoffmann, Polstersessel aus dem Boudoir d’une grande vedette [Boudoir für einen großen Star], Weltausstellung Paris, 1937 © MAK/Georg Mayer

Ausstellungsführung JOSEF HOFFMANN

Fortschritt durch Schönheit
iCalSa, 25.12.2021 16:00 Uhr17:00 Uhr
Bitte um AnmeldungAusstellungsführung JOSEF HOFFMANNFührung durch die Ausstellung mit dem MAK-Kunstvermittlungsteam

MUSEUMSBESUCH + FÜHRUNGEN
2G (geimpft oder genesen). 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen.
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort. 
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT 
MAK-Säulenhalle

 

 

1459977553881
Führung

Tour of the MAK (in English)

iCalSo, 26.12.2021 11:00 Uhr12:00 Uhr
Bitte um AnmeldungTour of the MAK (in English)The tour through the museum leads to the highlights of the MAK Collection and offers insights into different exhibition areas. The presentation concepts are explained, and extraordinary objects are discussed. A journey through the centuries and insight into the history of the museum make the tour the perfect basis for subsequently exploring the museum on your own.

VISITING THE MUSEUM + GUIDED TOURS
2G (vaccinated or recovered)
A FFP2 mask must be worn during the entire visit to the museum.
 
REGISTRATION
Limited number of participants: registration is necessary - either in advance or directly on site if the tour is not fully booked. 
 
HEADPHONES
The tour requires headphones. Please provide your own (3.5 mm standard connector) if possible. 
 
FEE FOR GUIDED TOUR 
Per person € 3,50 + admission to the museum 
 
MEETING PLACE
MAK Columned Main Hall

 

 
1459977553881
Josef Hoffmann, Polstersessel aus dem Boudoir d’une grande vedette [Boudoir für einen großen Star], Weltausstellung Paris, 1937 © MAK/Georg Mayer

Ausstellungsführung JOSEF HOFFMANN

Fortschritt durch Schönheit
iCalSo, 26.12.2021 14:00 Uhr15:00 Uhr
Bitte um AnmeldungAusstellungsführung JOSEF HOFFMANNFührung durch die Ausstellung mit dem MAK-Kunstvermittlungsteam

MUSEUMSBESUCH + FÜHRUNGEN
2G (geimpft oder genesen). 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen.
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort. 
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT 
MAK-Säulenhalle

 

 

1459977553881
Ferdinand Laufberger, Das Blinde-Kuh-Spiel, Wien, 1865 Öl auf Leinwand © Otmar Rychlik

Ausstellungsführung KLIMTS LEHRER

JAHRE AN DER KUNSTGEWERBESCHULE
iCalSo, 26.12.2021 16:00 Uhr17:00 Uhr
Bitte um AnmeldungAusstellungsführung KLIMTS LEHRER Führung durch die Ausstellung KLIMTS LEHRER. Jahre an der Kunstgewerbeschule

Über kaum einen Künstler wurde so viel geschrieben wie über Gustav Klimt. Dabei erhielt der prägende Einfluss seiner Studienzeit an der Wiener Kunstgewerbeschule bisher viel zu wenig Beachtung. Das MAK nimmt sich nun dieses Themas an. Ferdinand Laufberger, den Klimt als Professor zeitlebens verehrte, hat dabei eine Vorrangstellung. Neben diesem hinterließen auch die Ringstraßenkünstler Ludwig Minnigerode, Friedrich Sturm oder Michael Rieser als Lehrer ihre Spuren in Klimts Werk. Zweifellos über Anregung von Rudolf Eitelberger haben auch moderne Künstler – wie Anselm Feuerbach – das Kunstwollen Klimts nachhaltig mitgeformt. Die Ausstellung widmet sich den Auswirkungen dieser Zeit in der Kunstgewerbeschule auf Klimts Gesamtwerk. Erstmals gezeigte Exponate aus den reichen Beständen des MAK werden durch Leihgaben aus internationalen Sammlungen ergänzt und zeigen das Zusammenspiel der Ausbildung Klimts mit seiner weiteren künstlerischen Entwicklung. 

MUSEUMSBESUCH + FÜHRUNGEN
2G (geimpft oder genesen). 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen.
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort. 
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT 
MAK-Säulenhalle

 



1459977553881
Josef Hoffmann, Polstersessel aus dem Boudoir d’une grande vedette [Boudoir für einen großen Star], Weltausstellung Paris, 1937 © MAK/Georg Mayer

Ausstellungsführung JOSEF HOFFMANN

Fortschritt durch Schönheit
iCalDi, 28.12.2021 18:30 Uhr19:30 Uhr
Bitte um AnmeldungAusstellungsführung JOSEF HOFFMANNFührung durch die Ausstellung mit dem MAK-Kunstvermittlungsteam

MUSEUMSBESUCH + FÜHRUNGEN
2G (geimpft oder genesen). 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen.
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort. 
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT 
MAK-Säulenhalle

 

 

1459977553881
Porträt Josef Hoffmann, Wien, nach 1945 Fotografie: Yoichi R. Okamoto © MAK

LEHRER*INNENFÜHRUNG JOSEF HOFFMANN

iCalDi, 11.01.2022 17:00 Uhr18:00 Uhr
Bitte um AnmeldungLEHRER*INNENFÜHRUNG JOSEF HOFFMANN
Mit der bisher umfassendsten Retrospektive zu seinem Gesamtwerk würdigt das MAK das eindrucksvolle Schaffen des Architekten, Designers, Lehrers, Ausstellungsmachers und Mitbegründers der Wiener Werkstätte Josef Hoffmann (1870–1956). Als eine der zentralen Figuren der Wiener Moderne kultivierte Hoffmann ein exemplarisches Modell moderner Lebensweisen und legte den Fokus auf Ästhetik und Schönheit als zentrale Parameter moderner Gestaltung. 
 
In 20 Kapiteln nähert sich die Ausstellung mit mehr als 1 000 Exponaten seinem gewaltigen Lebenswerk. Er galt als Geschmacks- und Identitätsstifter als langjähriger Lehrer, einflussreicher Kunstgewerbedesigner sowie Mitbegründer der Wiener Secession. Die Ausstellung spannt einen Bogen von seiner Jugend bis zu seinem Tod 1956. 
 
Eine multimediale Zeitleiste führt die Besucher*innen durch Hoffmanns Leben und verweist auf vergessene Projekte und Texte.
 
Wir laden Sie ein zu einer kostenlosen Lehrerinnenführung und bitten Sie um Anmeldung bzw. Abmeldung bei Verhinderung, da die Plätze begrenzt sind. 

Dauer: ca. 60 Minuten

SCHUTZMASSNAHMEN

 

MUSEUMSBESUCH + TEILNAHME AN FÜHRUNGEN

2G (geimpft, genesen) 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen. 
 

KOPFHÖRER

Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 

TREFFPUNKT 

MAK-Säulenhalle

1459977553881
© studio VIE/100 Beste Plakate e. V.

LEHRER*INNENFÜHRUNG 100 BESTE PLAKATE 20

iCalDo, 13.01.2022 16:30 Uhr17:30 Uhr
Bitte um AnmeldungLEHRER*INNENFÜHRUNG 100 BESTE PLAKATE 20
Mit der außergewöhnlich farbenprächtigen Schau zum Wettbewerb 100 BESTE PLAKATE 20. Deutschland Österreich Schweiz zeigt das MAK bereits zum 16. Mal die hundert spannendsten Umsetzungen in der Plakatgestaltung. 
 
Wir laden Sie ein zu einer kostenlosen Lehrerinnenführung und bitten Sie um Anmeldung bzw. Abmeldung bei Verhinderung, da die Plätze begrenzt sind. 

Dauer: ca. 60 Minuten

SCHUTZMASSNAHMEN

 

MUSEUMSBESUCH + TEILNAHME AN FÜHRUNGEN

2G (geimpft, genesen) 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen. 
 

KOPFHÖRER

Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 

TREFFPUNKT 

MAK-Säulenhalle
1459977553881
MAK-Ausstellungsansicht, 2021 100 BESTE PLAKATE 20 Deutschland Österreich Schweiz MAK-Kunstblättersaal © MAK/Georg Mayer

Kuratorenführung 100 BESTE PLAKATE 20

Deutschland Österreich Schweiz
iCalDi, 18.01.2022 18:30 Uhr19:30 Uhr
Bitte um AnmeldungKuratorenführung 100 BESTE PLAKATE 20Kuratorenführung mit Peter Klinger, Kurator und stellvertretende Leitung MAK-Bibliothek und Kunstblättersammlung

Mit dieser Präsentation des Wettbewerbs 100 BESTE PLAKATE 20. Deutschland Österreich Schweiz widmet das MAK bereits zum 16. Mal in Folge wegweisenden Arbeiten und Trends aus den Bereichen Autor*innengrafik sowie Plakatgestaltung eine Ausstellung. Sie unterstreicht Antworten auf die Frage nach der Relevanz des gedruckten Plakats im Zeitalter der ständigen medialen Reizüberflutung.

MUSEUMSBESUCH + FÜHRUNGEN
2G (geimpft oder genesen).
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen.
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort. 
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT 
MAK-Säulenhalle

1459977553881
Ferdinand Laufberger, Das Blinde-Kuh-Spiel, Wien, 1865 Öl auf Leinwand © Otmar Rychlik

Kuratorenführung KLIMTS LEHRER

JAHRE AN DER KUNSTGEWERBESCHULE
iCalDi, 18.01.2022 18:30 Uhr19:30 Uhr
Bitte um AnmeldungKuratorenführung KLIMTS LEHRER Führung durch die Ausstellung KLIMTS LEHRER. Jahre an der Kunstgewerbeschule mit Otmar Rychlik

Über kaum einen Künstler wurde so viel geschrieben wie über Gustav Klimt. Dabei erhielt der prägende Einfluss seiner Studienzeit an der Wiener Kunstgewerbeschule bisher viel zu wenig Beachtung. Das MAK nimmt sich nun dieses Themas an. Ferdinand Laufberger, den Klimt als Professor zeitlebens verehrte, hat dabei eine Vorrangstellung. Neben diesem hinterließen auch die Ringstraßenkünstler Ludwig Minnigerode, Friedrich Sturm oder Michael Rieser als Lehrer ihre Spuren in Klimts Werk. Zweifellos über Anregung von Rudolf Eitelberger haben auch moderne Künstler – wie Anselm Feuerbach – das Kunstwollen Klimts nachhaltig mitgeformt. Die Ausstellung widmet sich den Auswirkungen dieser Zeit in der Kunstgewerbeschule auf Klimts Gesamtwerk. Erstmals gezeigte Exponate aus den reichen Beständen des MAK werden durch Leihgaben aus internationalen Sammlungen ergänzt und zeigen das Zusammenspiel der Ausbildung Klimts mit seiner weiteren künstlerischen Entwicklung. 

MUSEUMSBESUCH + FÜHRUNGEN
2G (geimpft oder genesen). 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen.
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort. 
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT 
MAK-Säulenhalle
 
 


1459977553881
© MAK
Mittwochs im MAK

JOSEF HOFFMANN

iCalMi, 19.01.2022 15:00 Uhr16:00 Uhr
Bitte um AnmeldungJOSEF HOFFMANN
Führung durch die Ausstellung mit dem MAK-Kunstvermittlungsteam.

Mit der bisher umfassendsten Retrospektive zu seinem Gesamtwerk würdigt das MAK das eindrucksvolle Schaffen des Architekten, Designers, Lehrers, Ausstellungsmachers und Mitbegründers der Wiener Werkstätte Josef Hoffmann (1870–1956). Als eine der zentralen Figuren der Wiener Moderne kultivierte Hoffmann ein exemplarisches Modell moderner Lebensweisen und legte den Fokus auf Ästhetik und Schönheit als zentrale Parameter moderner Gestaltung. 
 
In 20 Kapiteln nähert sich die Ausstellung mit mehr als 1 000 Exponaten seinem gewaltigen Lebenswerk. Er galt als Geschmacks- und Identitätsstifter als langjähriger Lehrer, einflussreicher Kunstgewerbedesigner sowie Mitbegründer der Wiener Secession. Die Ausstellung spannt einen Bogen von seiner Jugend bis zu seinem Tod 1956. 

MUSEUMSBESUCH + FÜHRUNGEN
2G (geimpft oder genesen). 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen.
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort. 
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT 
MAK-Säulenhalle

1459977553881
Porträt Josef Hoffmann, Wien, nach 1945 Fotografie: Yoichi R. Okamoto © MAK

LEHRER*INNENFÜHRUNG JOSEF HOFFMANN

iCalFr, 21.01.2022 16:00 Uhr17:00 Uhr
Bitte um AnmeldungLEHRER*INNENFÜHRUNG JOSEF HOFFMANN
Mit der bisher umfassendsten Retrospektive zu seinem Gesamtwerk würdigt das MAK das eindrucksvolle Schaffen des Architekten, Designers, Lehrers, Ausstellungsmachers und Mitbegründers der Wiener Werkstätte Josef Hoffmann (1870–1956). Als eine der zentralen Figuren der Wiener Moderne kultivierte Hoffmann ein exemplarisches Modell moderner Lebensweisen und legte den Fokus auf Ästhetik und Schönheit als zentrale Parameter moderner Gestaltung. 
 
In 20 Kapiteln nähert sich die Ausstellung mit mehr als 1 000 Exponaten seinem gewaltigen Lebenswerk. Er galt als Geschmacks- und Identitätsstifter als langjähriger Lehrer, einflussreicher Kunstgewerbedesigner sowie Mitbegründer der Wiener Secession. Die Ausstellung spannt einen Bogen von seiner Jugend bis zu seinem Tod 1956. 
 
Eine multimediale Zeitleiste führt die Besucher*innen durch Hoffmanns Leben und verweist auf vergessene Projekte und Texte.
 
Wir laden Sie ein zu einer kostenlosen Lehrerinnenführung und bitten Sie um Anmeldung bzw. Abmeldung bei Verhinderung, da die Plätze begrenzt sind. 

Dauer: ca. 60 Minuten

SCHUTZMASSNAHMEN

 

MUSEUMSBESUCH + TEILNAHME AN FÜHRUNGEN

2G (geimpft, genesen) 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen. 
 

KOPFHÖRER

Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 

TREFFPUNKT 

MAK-Säulenhalle

1459977553881
Porträt Josef Hoffmann, Wien, nach 1945 Fotografie: Yoichi R. Okamoto © MAK

LEHRER*INNENFÜHRUNG JOSEF HOFFMANN

iCalDi, 25.01.2022 16:00 Uhr17:00 Uhr
Bitte um AnmeldungLEHRER*INNENFÜHRUNG JOSEF HOFFMANN
Mit der bisher umfassendsten Retrospektive zu seinem Gesamtwerk würdigt das MAK das eindrucksvolle Schaffen des Architekten, Designers, Lehrers, Ausstellungsmachers und Mitbegründers der Wiener Werkstätte Josef Hoffmann (1870–1956). Als eine der zentralen Figuren der Wiener Moderne kultivierte Hoffmann ein exemplarisches Modell moderner Lebensweisen und legte den Fokus auf Ästhetik und Schönheit als zentrale Parameter moderner Gestaltung. 
 
In 20 Kapiteln nähert sich die Ausstellung mit mehr als 1 000 Exponaten seinem gewaltigen Lebenswerk. Er galt als Geschmacks- und Identitätsstifter als langjähriger Lehrer, einflussreicher Kunstgewerbedesigner sowie Mitbegründer der Wiener Secession. Die Ausstellung spannt einen Bogen von seiner Jugend bis zu seinem Tod 1956. 
 
Eine multimediale Zeitleiste führt die Besucher*innen durch Hoffmanns Leben und verweist auf vergessene Projekte und Texte.
 
Wir laden Sie ein zu einer kostenlosen Lehrerinnenführung und bitten Sie um Anmeldung bzw. Abmeldung bei Verhinderung, da die Plätze begrenzt sind. 

Dauer: ca. 60 Minuten

SCHUTZMASSNAHMEN

 

MUSEUMSBESUCH + TEILNAHME AN FÜHRUNGEN

2G (geimpft, genesen) 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen. 
 

KOPFHÖRER

Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 

TREFFPUNKT 

MAK-Säulenhalle

1459977553881
© studio VIE/100 Beste Plakate e. V.

LEHRER*INNENFÜHRUNG 100 BESTE PLAKATE 20

iCalFr, 28.01.2022 16:30 Uhr17:30 Uhr
Bitte um AnmeldungLEHRER*INNENFÜHRUNG 100 BESTE PLAKATE 20
Mit der außergewöhnlich farbenprächtigen Schau zum Wettbewerb 100 BESTE PLAKATE 20. Deutschland Österreich Schweiz zeigt das MAK bereits zum 16. Mal die hundert spannendsten Umsetzungen in der Plakatgestaltung. 
 
Wir laden Sie ein zu einer kostenlosen Lehrerinnenführung und bitten Sie um Anmeldung bzw. Abmeldung bei Verhinderung, da die Plätze begrenzt sind. 

Dauer: ca. 60 Minuten

SCHUTZMASSNAHMEN

 

MUSEUMSBESUCH + TEILNAHME AN FÜHRUNGEN

2G (geimpft, genesen) 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen. 
 

KOPFHÖRER

Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 

TREFFPUNKT 

MAK-Säulenhalle
1459977553881
Porträt Josef Hoffmann, Wien, nach 1945 Fotografie: Yoichi R. Okamoto © MAK

LEHRER*INNENFÜHRUNG JOSEF HOFFMANN

iCalDi, 22.02.2022 17:00 Uhr18:00 Uhr
Bitte um AnmeldungLEHRER*INNENFÜHRUNG JOSEF HOFFMANN
Mit der bisher umfassendsten Retrospektive zu seinem Gesamtwerk würdigt das MAK das eindrucksvolle Schaffen des Architekten, Designers, Lehrers, Ausstellungsmachers und Mitbegründers der Wiener Werkstätte Josef Hoffmann (1870–1956). Als eine der zentralen Figuren der Wiener Moderne kultivierte Hoffmann ein exemplarisches Modell moderner Lebensweisen und legte den Fokus auf Ästhetik und Schönheit als zentrale Parameter moderner Gestaltung. 
 
In 20 Kapiteln nähert sich die Ausstellung mit mehr als 1 000 Exponaten seinem gewaltigen Lebenswerk. Er galt als Geschmacks- und Identitätsstifter als langjähriger Lehrer, einflussreicher Kunstgewerbedesigner sowie Mitbegründer der Wiener Secession. Die Ausstellung spannt einen Bogen von seiner Jugend bis zu seinem Tod 1956. 
 
Eine multimediale Zeitleiste führt die Besucher*innen durch Hoffmanns Leben und verweist auf vergessene Projekte und Texte.
 
Wir laden Sie ein zu einer kostenlosen Lehrerinnenführung und bitten Sie um Anmeldung bzw. Abmeldung bei Verhinderung, da die Plätze begrenzt sind. 

Dauer: ca. 60 Minuten

SCHUTZMASSNAHMEN

 

MUSEUMSBESUCH + TEILNAHME AN FÜHRUNGEN

2G (geimpft, genesen) 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen. 
 

KOPFHÖRER

Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 

TREFFPUNKT 

MAK-Säulenhalle

1459977553881
MAK-Ausstellungsansicht, 2021 100 BESTE PLAKATE 20 Deutschland Österreich Schweiz MAK-Kunstblättersaal © MAK/Georg Mayer

Kuratorenführung 100 BESTE PLAKATE 20

Deutschland Österreich Schweiz
iCalDi, 22.02.2022 18:30 Uhr19:30 Uhr
Bitte um AnmeldungKuratorenführung 100 BESTE PLAKATE 20Kuratorenführung mit Peter Klinger, Kurator und stellvertretende Leitung MAK-Bibliothek und Kunstblättersammlung

Mit dieser Präsentation des Wettbewerbs 100 BESTE PLAKATE 20. Deutschland Österreich Schweiz widmet das MAK bereits zum 16. Mal in Folge wegweisenden Arbeiten und Trends aus den Bereichen Autor*innengrafik sowie Plakatgestaltung eine Ausstellung. Sie unterstreicht Antworten auf die Frage nach der Relevanz des gedruckten Plakats im Zeitalter der ständigen medialen Reizüberflutung.

MUSEUMSBESUCH + FÜHRUNGEN
2G (geimpft oder genesen).
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen.
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort. 
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT 
MAK-Säulenhalle

1459977553881
Ferdinand Laufberger, Das Blinde-Kuh-Spiel, Wien, 1865 Öl auf Leinwand © Otmar Rychlik

Kuratorenführung KLIMTS LEHRER

JAHRE AN DER KUNSTGEWERBESCHULE
iCalDi, 08.03.2022 18:30 Uhr19:30 Uhr
Bitte um AnmeldungKuratorenführung KLIMTS LEHRER Führung durch die Ausstellung KLIMTS LEHRER. Jahre an der Kunstgewerbeschule mit Otmar Rychlik

Über kaum einen Künstler wurde so viel geschrieben wie über Gustav Klimt. Dabei erhielt der prägende Einfluss seiner Studienzeit an der Wiener Kunstgewerbeschule bisher viel zu wenig Beachtung. Das MAK nimmt sich nun dieses Themas an. Ferdinand Laufberger, den Klimt als Professor zeitlebens verehrte, hat dabei eine Vorrangstellung. Neben diesem hinterließen auch die Ringstraßenkünstler Ludwig Minnigerode, Friedrich Sturm oder Michael Rieser als Lehrer ihre Spuren in Klimts Werk. Zweifellos über Anregung von Rudolf Eitelberger haben auch moderne Künstler – wie Anselm Feuerbach – das Kunstwollen Klimts nachhaltig mitgeformt. Die Ausstellung widmet sich den Auswirkungen dieser Zeit in der Kunstgewerbeschule auf Klimts Gesamtwerk. Erstmals gezeigte Exponate aus den reichen Beständen des MAK werden durch Leihgaben aus internationalen Sammlungen ergänzt und zeigen das Zusammenspiel der Ausbildung Klimts mit seiner weiteren künstlerischen Entwicklung. 

MUSEUMSBESUCH + FÜHRUNGEN
2G (geimpft oder genesen). 
Während des gesamten Museumsbesuchs ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen.
 
ANMELDUNG
Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich - entweder vorab oder direkt vor Ort. 
 
KOPFHÖRER
Für die Führung kommt ein Audiosystem zum Einsatz. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit Ihre eigenen Kopfhörer (3,5mm-Standard Anschluss) mit.
 
FÜHRUNGSBEITRAG
Pro Person: € 3,50 zzgl. Eintritt
 
TREFFPUNKT 
MAK-Säulenhalle
 
 


1459977553881