Tag des Denkmals

Tag des Denkmals 2022

Klimaschutz im Museum
So, 25.9.2022 10 Uhr18 Uhr

MAK – Museum für angewandte Kunst

Eintritt und Teilnahme für angemeldete Personen frei
 
Das MAK, das letztes Jahr 150 Jahre Fersteltrakt am Stubenring feiern konnte und zudem stolzer Träger des Umweltzeichens ist, stellt am Tag des Denkmals seine drei Strategien/Ansätze vor, mit denen es die Ziele für eine klimagerechte Gestaltung umsetzt. Denn sowohl im Gebäudemanagement als auch innerhalb von Organisation und Struktur des Museums sowie nicht zuletzt in seiner inhaltlichen und programmatischen Ausrichtung setzt das MAK auf S(ustainable) D(evelopment) G(oals).
 
15 Uhr
Expertinnenführung durch das Gebäude
mit Gundi Eßlinger, Leitung Gebäudemanagement, MAK
 
Im Bereich Gebäudemanagement wurden in den letzten Jahren viele wichtige Neuerungen in Sachen Nachhaltigkeit angestoßen, wie beispielsweise die Elektrosanierung und die Umstellung auf LED, der Fernkälteanschluss und die Sanierung der Sanitäranlagen, um nur einige Maßnahmen zu nennen. Gebäudemanagerin Gundi Eßlinger führt hinter die Kulissen des MAK.
 
Dauer: ca. 20 Min.
Treffpunkt: MAK Säulenhalle
 
 
15.30 Uhr
Vortrag: Betriebsstruktur und Umweltmanagement
von Katharina Egghart, Nachhaltigkeitsbeauftragte, MAK
 
Das MAK hat mit der Verleihung des Umweltzeichens – aber auch schon davor – einen stetigen Verbesserungsprozess in Sachen Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit angestoßen. Die Nachhaltigkeitsbeauftragte berichtet über die notwendigen Umstellungen, die organisatorischen und strukturellen Herausforderungen sowie die Evaluation der MAK Aktivitäten hinsichtlich Nachhaltigkeit.
 
Dauer: ca. 30 Min.
Anmeldung erbeten
 
16 Uhr
Führung durch das MAK Design Lab
 
Seit 2019 macht das MAK Design Lab erlebbar, wie vielfältig Design zu positivem Wandel beitragen kann. Zeitgenössische Projekte von Designer*innen, Künstler*innen, Architekt*innen, Programmierer*innen, Aktivist*innen und Idealist*innen, die auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts reagieren und Probleme aufzeigen, Alternativen andenken oder Lösungen bieten, werden mit historischen Positionen der MAK Sammlung in den Kontext vielschichtiger Zusammenhänge gesetzt. Über 500 Objekte, aber auch Werkzeuge, wissenschaftliche Recherchen und Technologien präsentieren alternative Wege unserer gegenwärtigen Lebensstile und zeigen Handlungsansätze für eine klimagerechte nachhaltige Wandlung unserer Produktionsweisen, Lebensweisen, Gewohnheiten und Systeme.
 
Dauer: ca. 1 Std.
Treffpunkt: MAK Säulenhalle
 
15 – 17 Uhr
MAK Design Kids: Unsere alten Häuser – klimagerecht gestalten
 
In einem Workshop in der MAK Säulenhalle für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren befassen wir uns mit der klimafürsorglichen Umgestaltung unser „alten Häuser und Straßen“. Dabei entwerfen wir gemeinsam fantasievolle und alternative Ideen, um bestehende urbane Bestände nach klimagerechten Anforderungen umzugestalten.
 
MAK Säulenhalle
Anmeldung erforderlich
 

Related Seite

Grünes Museum

Vermittlung

Expertinnenführung durch das Gebäude
Tag des Denkmals 2022

Expertinnenführung durch das Gebäude

mit Gundi Eßlinger, Leitung Gebäudemanagement, MAK
Expertinnenführung durch das Gebäude
Im Bereich Gebäudemanagement wurden in den letzten Jahren viele wichtige Neuerungen in Sachen Nachhaltigkeit angestoßen, wie beispielsweise die Elektrosanierung und die Umstellung auf LED, der Fernkälteanschluss und die Sanierung der Sanitäranlagen, um nur einige Maßnahmen zu nennen. Gebäudemanagerin Gundi Eßlinger führt hinter die Kulissen des MAK.
 
Dauer: ca. 20 Min.
Treffpunkt: MAK Säulenhalle
Anmeldung erforderlich
Eintritt und Teilnahme für angemeldete Personen frei

Vermittlung

Vortrag: Betriebsstruktur und Umweltmanagement
Tag des Denkmals 2022

Vortrag: Betriebsstruktur und Umweltmanagement

von Katharina Egghart, Nachhaltigkeitsbeauftragte, MAK
Vortrag: Betriebsstruktur und Umweltmanagement
Das MAK hat mit der Verleihung des Umweltzeichens – aber auch schon davor – einen stetigen Verbesserungsprozess in Sachen Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit angestoßen. Die Nachhaltigkeitsbeauftragte berichtet über die notwendigen Umstellungen, die organisatorischen und strukturellen Herausforderungen sowie die Evaluation der MAK Aktivitäten hinsichtlich Nachhaltigkeit.
 
Dauer: ca. 30 Min.
Anmeldung erforderlich
Eintritt und Teilnahme für angemeldete Personen frei