(y)MAK 

(young) (yes) (why) (your) (youth) (yippie) 


 



(y)MAK ist eine Gruppe junger Erwachsener (16 bis 26 Jahre), die sich für Museen, Design, Kunst, Architektur und Innovation sowie für unsere Zukunft interessieren und etwas verändern wollen. 
 
(y)MAK bietet euch Einblicke hinter die Kulissen, organisiert Veranstaltungen, interviewt Expert*innen – immer auf der Suche nach neuen Ideen und Perspektiven. Dabei wollen wir Neugierde wecken, als Inspirationsquelle dienen und zur aktiven Teilhabe am MAK anregen. Mit (y)MAK könnt ihr Erlebnisse mitgestalten und aktiv zur Zukunft des Museums beitragen.

Folgt (y)MAK auf Instagram @ymak_vienna und/oder meldet euch für den (y)MAK-Newsletter an und werdet Teil der jungen MAK-Community mit folgenden Vorteilen:
 
  • Ermäßigte Tickets
  • Besondere Einblicke hinter die Kulissen
  • Special-Events und Partys
  • Talks mit Expert*innen
  • Bringt euch ein und gestaltet euer Museum mit!
 

AUFRUF

Wollt ihr euch aktiv beteiligen und Teil des (y)MAK-Teams werden? Lasst uns wissen, warum ihr mit machen wollt, und bewerbt euch mit ein paar Zeilen an young@MAK.at bis 31. Oktober 2021.  



(Y)MAK 2021 © Sabine Hauswirth

(young) MAK fragt


Kann man eine Stadt nur aus Holz bauen? Matthias Palla von (young)MAK befragt den Architekten und Experten Christoph Falkner (SWAP Architekten) zu den Vorteilen von Holzbau. Ein Gespräch im Rahmen der Ausstellung CLIMATE CARE. Stellen wir uns vor, unsere Welt hat Zukunft